• Veranstaltungen

    Aktuelle Themen, interessante Referenten und Gelegenheiten zum Networking.

Veranstaltungen

22.04.2015

Lunchworkshop im TZDO: "Film als Erfolgsfaktor im digitalen Zeitalter zur Stärkung der Marke"

Eine strategische und operative Markenführung, verstärkt durch eine professionalisierte Visualisierung garantieren eine wettbewerbsstarke Positionierung Ihres Unternehmens im digitalen und zunehmend globalen Markt. Filmspots zählen hierbei zu den erfolgträchtigsten Medien. Der MIX schafft den Aufbau einer zeitgemäßen emotionalen Bindung Ihrer Marke zu Ihren Kunden, Mitarbeitern und sonstigen Geschäftspartnern.
Lunchworkshop im TZDO: "Film als Erfolgsfaktor im digitalen Zeitalter zur Stärkung der Marke"
15.04.2015

80. 3rd Wednesday im e-port-dortmund: "Unternehmensentwicklung und Green Logistics"

Das Thema „Nachhaltige Unternehmensentwicklung durch Qualität“ prägt den 80. 3rd Wednesday am 15. April 2015 im e-port-dortmund. Dennis Augustin und Eric Gastel, Geschäftsführer der InterLog Management GmbH, vermitteln in ihrem Impulsvortrag, wie sich ein Unternehmen nachhaltig entwickeln kann. Sie zeigen auch auf, welche Risiken dabei zu berücksichtigen sind.
80. 3rd Wednesday im e-port-dortmund: "Unternehmensentwicklung und Green Logistics"
25.03.2015

Lunchworkshop im TZDO: "Einsatz von externen Softwareentwicklern zum Mehrwert des Unternehmens"

Today Germany is a land of invention and innovation. To stay competitive German companies invest more than ever in intelligent technologies and innovative digital applications. But statistics shows their inability to recruit anything like the number IT experts needed to fill vacant positions.
Lunchworkshop im TZDO: "Einsatz von externen Softwareentwicklern zum Mehrwert des Unternehmens"
18.03.2015

Forschungsförderung in Deutschland & Europa: Start des Leitmarktwettbewerbs Produktion.NRW

Mit dem Leitmarktwettbewerb „Produktion.NRW“, der am 16. März 2015 veröffentlicht wird, will das Land die Innovationskraft des Leitmarkts Maschinen- & Anlagenbau/ Produktionstechnik weiter stärken, um nachhaltig Wettbewerbsfähigkeit, Beschäftigung und Wohlstand zu sichern und die internationale Sichtbarkeit Nordrhein-Westfalens als führenden Standort für das produzierende Gewerbe zu erhöhen. Besonders im Fokus stehen dabei die Themen „Industrie 4.0“ und „Effizienz in der Produktion“.
Forschungsförderung in Deutschland & Europa: Start des Leitmarktwettbewerbs Produktion.NRW
04.03.2015

Lunchworkshop im TZDO: "Agiles Projektmanagement - Pragmatischer Ansatz für herausragende Innovationen"

„Agiles Projektmanagement“ als Grundlage für erfolgreiche Innovationsergebnisse präsentiert Referent Gerhard M. Becker, Geschäftsführer IfB Unternehmensberatung und wird dabei einen pragmatischen Ansatz für herausragende Innovationen vorstellen.
Lunchworkshop im TZDO: "Agiles Projektmanagement - Pragmatischer Ansatz für herausragende Innovationen"
19.02.2015

„Energiewende findet Stadt - 2. Forum Masterplan Energiewende"

Gemeinsam mit der Messe Elektrotechnik lädt die Stadt Dortmund am 19. Februar 2015 zum „2. Forum Masterplan Energiewende“ in das Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund ein, um aus den bisherigen Projekten rund um den Masterplan Energiewende zu berichten und verschiedene Fragestellungen zu diskutieren.
„Energiewende findet Stadt - 2. Forum Masterplan Energiewende"
22.01.2015

Qigong zum Kennenlernen im TZDO: Stressabbau und Entspannung

Am 22. Januar 2015 können Interessierte im TechnologieZentrumDortmund (TZDO) die uralte chinesische Selbstheilungsmethode Qigong kennenlernen und auch gleich praktisch anwenden.
Qigong zum Kennenlernen im TZDO: Stressabbau und Entspannung
21.01.2015

79. 3rd Wednesday im e-port-dortmund: "Ethik und Führungsverantwortung"

Ein Thema, das in jedem Stadium der Unternehmensentwicklung berücksichtigt werden sollte: Führungskompetenz beinhaltet zahlreiche ethische Grundlagen, die im Zuge der Mitarbeiterentwicklung teils unabdingbar sind.
79. 3rd Wednesday im e-port-dortmund: "Ethik und Führungsverantwortung"
08.01.2015

DiaLOG 70 Potentiale des Schienenverkehrs in Dortmund

Beim ersten DiaLOG des Jahres 2015 möchten wir Sie auf die Möglichkeiten und Potentiale des Dortmunder Schienenverkehrs aufmerksam machen.
DiaLOG 70 Potentiale des Schienenverkehrs in Dortmund
26.11.2014

Lunchworkshop im TZDO: "Wachstumsfinanzierung für KMUs - Wie finanziere ich Projekte, die weder Venture Capitalisten noch Hausbanken begleiten wollen?"

Viele junge Unternehmer kennen das Problem: Eigenkapitalgeber haben überzogene Renditevorstellungen oder wollen bei kleineren Investitionsvolumen gar nicht erst reden. Und die Hausbanken? Die verlangen zu viele Sicherheiten oder Eigenkapital.....
Lunchworkshop im TZDO: "Wachstumsfinanzierung für KMUs - Wie finanziere ich Projekte, die weder Venture Capitalisten noch Hausbanken begleiten wollen?"